Hausnotruf.

Sicherheit – ein schönes Gefühl.

Der ureigenste, historische Auftrag des Roten Kreuzes besteht darin, Leben zu retten und zu erhalten. Im Rettungsdienst tun wir dies tagtäglich. Daher wissen wir, worauf es im Notfall ankommt. Und das ist an erster Stelle der Faktor Zeit. Ob nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, einem Unfall im Haushalt oder beim Heimwerken – fast immer gilt der Grundsatz: Die ersten Minuten entscheiden. Der DRK-Hausnotruf hilft dabei: Egal, ob Sie den Notruf-Knopf im Bett, in der Küche oder unter der Dusche drücken – Sie haben sofort Kontakt mit uns. Und wir können sofort reagieren. Das gibt Ihnen Sicherheit. Für einen unbeschwerten Alltag. Für Ihre Hobbys. Für Ihre ruhigen Stunden. Auch für ein beruhigendes „Macht Euch keine Sorgen“ an Ihre Familie, Freunde und Freundinnen.

Oft berichten unsere Hausnotruf-Kunden übrigens von einem bemerkenswerten Nebeneffekt: „Seit ich ihn habe, fühle ich mich auf einmal besser.“ Sicherheit beruhigt eben – und ist ein schönes Gefühl.

Unabhängigkeit im Alter sichern.

Wir werden immer älter. Die Lebenserwartung steigt statistisch immer weiter an. Was dabei aber nicht geopfert werden darf, ist die Lebensqualität. Die Wünsche, die hier bei fast allen Menschen in ihrer Lebensplanung ganz oben stehen, kennen alle: die eigene Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten, nicht auf andere angewiesen zu sein und niemandem zur Last zu fallen.

Der Hausnotruf gibt hierbei eine entscheidende Hilfestellung. Drohende Notfälle sind kein ausreichendes Argument mehr für den Weg in stationäre Einrichtungen. Vielerorts gibt es eine breite Palette von ambulanten Serviceangeboten, die bis ins hohe Alter ein selbstständiges Leben in der gewohnten Umgebung ermöglichen. Der Hausnotruf hat einen zentralen Stellenwert innerhalb unseres vielfältigen Angebotes rund um das Thema „Lebensqualität im Alter“. Fragen Sie auch hierzu Ihr Rotes Kreuz.

Sicherer leben - ab sofort.

Oft wird erst an den Hausnotruf gedacht, wenn ein Notfall drastisch in einen Lebenslauf eingegriffen hat. Immer öfter sind auch jüngere Menschen betroffen. Darum ist der Hausnotruf nicht nur etwas für das hohe Alter. Der gestresste Freiberufler, die engagierte Lehrerin und der Manager mit 70-Stunden-Woche, der auch zu Hause nie zur Ruhe kommt - ihnen allen ist durchaus bewusst, gesundheitliche Risiken zu tragen. Und da kann die Gewissheit, jederzeit den Hausnotruf-Knopf drücken zu können, ein Stück Lebensqualität bedeuten.

Übrigens: den Hausnotruf bieten wir im gesamten Kreis Recklinghausen an. Wir freuen uns auf Sie.

Funktionsweise »

Freiwilliges Soziales Jahr


Zur FSJ-Sonderseite »

Blutspende

Nächste Blutspende-Termine in Herten »

Apotheken-Notdienst

Zum aktuellen Apotheken-Notdienstplan »

Ausbildung

Aktuelle Ausbildungs-Termine im Kreis RE »

Wetter

Kontakt

DRK Herten e.V.
Gartenstraße 56
45699 Herten
Telefon (02366) 18 15 - 0
Telefax (02366) 18 15 - 199
info@drk-herten.de