Erste Hilfe.

Notfallwissen.

Wir alle können jederzeit unerwartet und ungewollt zu Helfern, im Extremfall zu Lebensrettern werden. Dies gilt nicht nur im Straßenverkehr, sondern in nahezu allen Lebensbereichen: zu Hause, im Urlaub, beim Sport oder auf dem Spielplatz. Mit unseren vielseitigen und flexiblen, zum Beispiel speziell für Kinder entwickelten Kursen, bieten wir weit mehr als ein standardisiertes Pflichtprogramm.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen.

Dieser Lehrgang vermittelt vorrangig die wichtigsten Grundkenntnisse zum richtigen Verhalten nach Verkehrsunfällen mit Personenschäden. Er ist vor allem auf Führerscheinbewerber der Klassen A und B zugeschnitten.

Ob als Zeugen oder Beteiligte: Das hier praktisch und anschaulich vermittelte Basiswissen schafft die wichtigste Voraussetzung dafür, dass alle Verkehrsteilnehmer im Notfall Verletzten helfen und im Extremfall Leben retten können.

In acht Doppelstunden werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in praxisnaher Form die wichtigsten Kenntnisse zum Beispiel zu folgenden Themen vermittelt: Auffinden einer Person, Kontrolle der Vitalfunktionen, Absichern der Unfallstelle, Absetzen des Notrufs, Stabile Seitenlage, Beatmung, Herz- Lungen-Wiederbelebung, Schockzustände.

Freiwilliges Soziales Jahr


Zur FSJ-Sonderseite »

Blutspende

Nächste Blutspende-Termine in Herten »

Apotheken-Notdienst

Zum aktuellen Apotheken-Notdienstplan »

Ausbildung

Aktuelle Ausbildungs-Termine im Kreis RE »

Wetter

Kontakt

DRK Herten e.V.
Gartenstraße 56
45699 Herten
Telefon (02366) 18 15 - 0
Telefax (02366) 18 15 - 199
info@drk-herten.de